k 20190627 080553

Radfahrer des WVT auf verschlungenen Waldpättkes                                              Radtour 27. – 29.6.2019 Sendenhorst

Als Ziel der diesjährigen Radtour des Wandervereins Teutoburg Sentrup (WVT) hatten die Organisatoren Marlis Eichholz, Heinrich Kemper, Theresia Kleine Börger und Werner Schmitz das Hotel Waldmutter in Sendenhorst ausgewählt.

Anreise, Tagesrundkurs und Rückfahrt führten die fast 30 Personen über schattenspendende Waldpfade und abseits befahrener Straßen. Routenvorschläge des Werseradweges bzw. der Schlösserroute bildeten hierfür die Planungsgrundlage. Das Begleitfahrzeug, welches von Wilhelm Kleine Börger und Johannes Schaiper gesteuert wurde, bot immer zum richtigen Zeitpunkt einen willkommenen Boxenstopp mit Getränken und Essen aus der mitgeführten Eistruhe an. Besonderes Augenmerk bei der Aufstellung mitgeführter Bänke und Tische galt dem aktuell in dieser Region sehr verbreiteten Eichenprozessionsspinner. Beim Abschluss im Schweinekamp fasste Vereinsvorsitzender Frank Wellmeyer zusammen: perfekte Streckenführung, ausgezeichnete Organisation der Verpflegung an den Stopps, sehr gutes Hotel und keine Pannen. Im nächsten Jahr wird dann die 25 - jährige Jubiläumstour im WVT-Programm angeboten.

wunderwiese

fb

Veranstaltungen

Wetter in Sentrup

Zum Seitenanfang